Detailseite

Regerjahr 2016 in Kiel

Kieler Musikkultur präsentiert von Januar bis Dezember 2016 die Vielfalt von Max Reger Ein Zusammenschluss von Orchestern, Chören und Veranstaltern

Im Frühjahr 2014 begegneten sich an einer Kieler Straßenkreuzung Generalmusikdirektor Georg Fritzsch und Kirchenmusikdirektor Volkmar Zehner. Im Laufe ihres Gesprächs wurde die Idee geboren, dem Kieler Publikum im Jahr 2016 den Komponisten Max Reger in seinem schöpferischen Facettenreichtum näherzubringen, da sich sein Todestag am 11. Mai 2016 zum 100. Mal jährt. Schon kurze Zeit später saßen sie mit mir als Koordinatorin und einer kleinen Gruppe von Chorleitern im Café Fiedler am Alten Markt zusammen, um dem schönen Gedanken Flügel zu verleihen. Beim ersten Brainstorming wurden erstaunlich vielseitige Konzertformate vorgeschlagen, für die wir weitere Ensemble-Leiter gewinnen konnten. Vom einmaligen „Reger-Festival-Chor“ im Philharmonischen Konzert (im Mai) über das „Sing-along-Gemeinschaftsprojekt“ aller Chöre auf der Krusenkoppel (im Juli) bis zur Reger-Nacht (im Oktober), vom Komponisten-Portrait (im Februar) bis zur „Jahres-Ausstellung“ ist ein – wie wir finden – abwechslungsreiches Regerjahr entstanden.

Wir hoffen, dass Sie, liebe Musikliebhaber, durch rege(r) Konzertbesuche im Jahr 2016 ein umfassendes Bild von jenem humorvollen Künstler erhalten, der seine Briefe gern mit „Rex Mager“ unterzeichnete.

Wir danken allen Partnern, Sponsoren und Institutionen, die unser großes Projekt finanziell unterstützen und freuen uns aufREGER mit Ihnen!

Hier können Sie die Reger-Broschüre als PDF herunterladen.