Detailseite

Historisches Reger-Konzert

Datum: Fr. 10.06.
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: St. Ansgarkirche, Holtenauer Str. 91 in Kiel
Werke: Choralkantate „Meinen Jesum lass ich nicht“ WoO IV/4
Suite im alten Stil für Violine und Klavier op. 93
Lieder für Altstimme und Klavier: Ein Drängen op. 97/3 – Das Dorf op. 97/1 – Glückes genug op. 37/3 – Volkslied op. 37/2
Volkslieder für gemischten Chor: Liebchens Bote – Ach Bäumchen, du stehst grüne – Trutze nicht – Schwäbisches Tanzliedchen
Schlichte Weisen für Altstimme und Klavier op. 76: – Des Kindes Gebet – Abgeguckt – Mein Schätzelein
Variationen und Fuge über ein Thema von Beethoven op. 86 für 2 Klaviere zu 4 Händen
Mitwirkende: Anne-Beke Sontag, Alt/Mezzosopran
Swaantje Kaiser, Violine
Vera-Carina Stellmacher und Manfred Fock, Klavier
Vokalensemble der CAU zu Kiel
Bernhard Emmer, Leitung
Veranstalter: Musikfreunde Kiel
Musikwissenschaftliches Institut der CAU zu Kiel
Preise: 18€ / 15€ ermäßigt / 5€ für Studierende, Schüler

Beschreibung

In Kiel erleben wir die Wiederaufführung eines heute eigentümlich anmutenden, ja gewagten und organisatorisch aufwändigen Konzertprogramms. Es wurde am 24. Februar 1909 im Wriedtschen Etablissement in Kiel unter Regers Beteiligung aufgeführt. Eine schlichte Choralkantate trifft auf höchst weltliche Lieder und Volkslieder für gemischten Chor a cappella, es gibt Kammer- und virtuose Klaviermusik. Das Konzert ist ein gattungs- und genremäßiges Reger-Panorama.

Karten:
www.theater-kiel.de
info[at]musikfreunde-kiel.de

Links:
Anne-Beke Sontag
Swaantje Kaiser
Bernhard Emmer